MUSEUM HET SCHIP

Am Spaarndammerplantsoen in Amsterdam stehen drei monumentale Komplexe des sozialen Wohnungsbaus von Michel de Klerk.

Der am stärksten expressionistisch wirkende Block heißt im Volksmund Het Schip (Das Schiff). Er zählt zu den Meisterwerken der Architekturströmung Die Amsterdamer Schule aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Museum Het Schip befindet sich in dem ehemaligen Postamt, das ebenfalls von de Klerk entworfen wurde. Ein Blick in das sorgfältig gestaltete Innere ist lohnenswert. Hier ist auch die Ausstellung Poste Restante, Die Amsterdamer Schule zu sehen. Sie gibt eine Antwort auf Fragen wie: Was waren die besonderen Unstände, die Amsterdam zum Mekka des sozialen Wohnungsbaus machten und worin besteht der kulturhistorische Wert der Amsterdamer Schule? Daneben bietet das Museum auch den Besuch einer restaurierten Arbeiterwohnung, die Ausstellung über die Inspirationsquellen der Amsterdamer Schule und einen Blick in das Innere des weltberühmten Turms von de Klerk! Die Ausstellung wird auf Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch angeboten.

Öffnungszeiten: Dinstag bis Sonntag von 11.00 -17.00 Uhr Auch nach Vereinbarung! Vom Museum aus werden Führungen zu den Höhepunkten der Amsterdamer Schule angeboten. Kontakt: Museum Het Schip  Telefon: 0031 (0) 20 418 2885 , 0031 (0) 20 6868 595. Email:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Museum Het Schip Oostzaanstraat 45

1013 WG Amsterdam Niederlande

Eintritt: € 12,50 und studenten €7,50,-

Bus 22 und 48 (Haltestelle Oostzaanstraat)

 Museum Het Schip hat ein Modell herausgegeben von dem berühmten Turm van Michel de Klerk: ein Turm Hut oder ist es ein Hut Turm! Der Hut sieht super aus. Versuchen Sie mal der Turmtanz mit dem Turmhut. Diese schöne Idee und Entwurff kommt von Richelle Wansing. In Zusammenarbeit mit  Rutger Vos design ist dieses Symbol ein würdiger Gegenstand geworden! Sie können es kaufen für€ 7,50.